Kinderwagen

Kinderwagen: Wichtige Kaufhinweise

In unserer heutigen Zeit bietet sowohl der Online als auch der reale Markt eine farbenfrohe Palette an Kinderwagen von unterschiedlichsten Herstellern und in zahlreichen Ausführungen, Größen und Farben an. Und in der Tat ist der Kinderwagen ein unverzichtbarer Gebrauchsgegenstand von Eltern und Kindern. Er gewährleistet nicht nur die Fortbewegung, sondern erleichtert vielmehr jeden Weg von A nach B. Da der Kinderwagen zudem oft verwendet wird, sollte er auch bei jedem Wetter und in jedem Gelände hohen Komfort und Sicherheit aufweisen. Aber welche Kaufkriterien sollten bei der Wahl des richtigen Kinderwagens in Betracht gezogen werden, um einen Fehlkauf zu vermeiden?

In erster Linie kann die Sicherheit eines Kinderwagen erst durch eine stabile Feststellbremse ermöglicht werden. Modelle und Ausführungen ohne entsprechende Bremse könnten im schlimmsten Fall lebensgefährlich für das Kind werden. Vielmehr sollte die Feststellbremse auf mindestens zwei Räder wirken. Dementsprechend sollten Eltern den Kinderwagen bereits im Geschäft auf Herz und Nieren prüfen und die festgestellte Bremse austesten.
Um jedoch für ausreichend Stabilität zu sorgen, ist ein solides Gestell für einen Kinderwagen ein absolutes Muss. Neben dem Gestell, sollten Eltern auch auf einen möglichst breiten Reifenabstand achten. Luftbereifte Räder in entsprechender Größe können nicht nur Erschütterungen federn, sondern garantieren zudem, dass das Kind auch auf holprigen Wegen ruhig liegt.

Die Entscheidung zwischen feste oder bewegliche Räder sollten Eltern von dem Gebrauch des Kinderwagens abhängig machen. Insbesondere Wagen mit beweglichen Rädern eignen sich für Fahrten in der Stadt, lassen sich aber im Wald nur schlecht schieben. Feststellbare Räder hingegen bilden eine ideale Zwischenlösung, da sie für beide Einsatzzwecke konzipiert sind.
Des Weiteren sollten Eltern bedenken, ob sie mit dem Kinderwagen auch Fahrten im Bus, in der Bahn oder dem Auto planen. Falls die Eltern häufig öffentliche Verkehrsmittel in Anspruch nehmen, lohnen sich vor allem leichte, schmale Modelle des Kinderwagens. Für Autofahrer sind jedoch Gefährte geeignet, die sich verkleinern oder einfach zusammenklappen lassen. Schon vor Ort sollten sich Eltern nicht scheuen, zu prüfen, ob der Kinderwagen überhaupt in den Kofferraum passt.

Aber auch über das Zubehör für den Wagen sollten sich Eltern Gedanken machen. So fällt beispielsweise ein höhenverstellbarer Schiebegriff in den Bereich Zubehör. Je nach Körpergröße der Eltern lässt sich der Schiebegriff optimal anpassen und schon insbesondere bei längeren Fahren den Rücken.
Ebenfalls umfassen auch so genannte Regencapes wichtige Zubehörteile für den Kinderwagen. Um auch bei Ausflügen im Regen oder bei Schnee das Kind vor Nässe und Kälte zu schützen, ist ein Regencape notwendig.